Zur Homepage
DE

Wir bieten das richtige Training für Sie – flexibel und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Leadec Education Center – Robotik und Automation

Unser Education Center bietet Ihnen umfangreiche Weiterbildungsleistungen im Bereich Robotik und Automatisierung. Damit unterstützen wir unsere Kunden dabei, Fachkräfte im Bereich der Robotik und Automatisierung kurzfristig, bedarfsorientiert und professionell auszubilden. Als einer der Wenigen in Deutschland haben wir es so geschafft, eine zertifizierte Robotikweiterbildung ins Leben zu rufen, die aus den konkreten Bedarfen unserer Kunden entstanden und in dieser Form in Deutschland einzigartig ist. 

Wir schulen herstellerunabhängig auf KUKA-, FANUC- und ABB-Robotern.

High-Professionals auf dem Gebiet der Roboterbedienung und -programmierung sind gefragt wie nie! Mit der Nachfrage wachsen auch die Anforderungen. Leadec als ein führender Industriedienstleister im internationalen Umfeld hat die Kompetenz, Sie zum Erfolg zu führen, indem wir Sie und Ihre Mitarbeiter praxisnah in den unterschiedlichen Automatisierungsprozessen und -themen aus- bzw. weiterbilden.


Fachausbildung

Kompetenz ist das, was uns auszeichnet.

Unsere Schulungen vermitteln die gängigen Roboterstandards und umfassen umfassende praktische Übungen. In unseren Einrichtungen vermitteln wir praktische Grundlagen und perfektes Wissen. Unsere qualifizierte Ausbildung hält die Absolventen auf dem Laufenden mit der rasanten Entwicklung der Robotik. Das Kombinationstraining an zwei Robotertypen spart Zeit und ermöglicht das direkte Erlernen von Spezifikationen und Unterschieden.

Basics Robotics I – Standard

Sie erhalten ein grundlegendes Verständnis des Roboters, seiner Fähigkeiten und seiner Programmierung. Sie lernen, einfache Programme unabhängig voneinander zu erstellen, zu speichern und zu ändern und erhalten einen ersten Überblick über den Einsatz von Industrierobotern. Schulungen werden für KUKA-, FANUC- und ABB-Roboter angeboten.

 

Dauer:

4 Tage


Voraussetzung:

Mechanische Grundkenntnisse, Grundkenntnisse der Steuerungstechnik

 

Zielgruppe:

Anfänger, Mechatroniker, Projektmanager, Elektroinstallateure, Ingenieure, Elektriker, Elektroniker, CNC- und SPS-Spezialisten.

Basics Robotics I – Combi

Sie erhalten ein grundlegendes Verständnis des Roboters, seiner Fähigkeiten und seiner Programmierung. Sie lernen, einfache Programme unabhängig voneinander zu erstellen, zu speichern und zu ändern und erhalten einen ersten Überblick über den Einsatz von Industrierobotern. Ausgebildet wird eine Kombination von zwei Robotertypen, die aus KUKA-, FANUC- und ABB-Robotern bestehen können.


Dauer:

5 Tage


Voraussetzung:

Mechanische Grundkenntnisse, Grundkenntnisse der Steuerungstechnik


Zielgruppe:

Anfänger, Mechatroniker, Projektmanager, Elektroinstallateure, Ingenieure, Elektriker, Elektroniker, CNC- und SPS-Spezialisten. 

Basics Robotics II

In diesem Kurs vertiefen Sie Ihre Programmierkenntnisse und wenden komplexe Programmstrukturen und die Kommunikation mit SPS, Sensoren und Aktoren an. Schulungen werden für KUKA-, FANUC- und ABB-Roboter angeboten.

 

Dauer:

5 Tage


Voraussetzung:

Grundkenntnisse nach Robotik I, praktische Erfahrung im Bedienen von Robotern.

 

Zielgruppe:

Elektriker, Elektroniker, Mechatroniker, Ingenieure, Industriemechaniker oder vergleichbare.

Robot ProfiNet Configuration mit WorkVisual

Sie lernen das Zusammenspiel von Robotern und Feldbusgeräten und deren praktische Anwendung kennen. Sie lernen, wie Sie Komponenten mit der WorkVisual-Projektsoftware integrieren.


Dauer:

3 Tage


Voraussetzung:

Grundausbildung Robotik I und II oder entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen mit KUKA-Robotern (V)KR C.

 

Zielgruppe:

Roboterprogrammierer, Elektroniker, Elektriker, Mechatroniker, Industriemechaniker, Ingenieure.

Changeover von KR C4 zu VKR C4

Dieser Kurs enthält die Themen für die Zugangsvoraussetzungen für den Kurs: Gruppenstandards für Roboterbediener mit VKR C4 am Volkswagen Training Institute.

 

Dauer:

3 Tage

 

Voraussetzung:

Kenntnis von KR C4

 

Zielgruppe:

Programmierer mit Kenntnissen des KUKA KR C4 Controller.

Vorbereitungskurs für den Kurs Group Standard Robot Operator VASS / VKRC

Dieser Kurs bereitet Sie auf die Schulung Group Standard Robot Operator VASS / VKRC vor. Diese Kenntnisse sind erforderlich, um ein VASS-Zertifikat bei VW zu erhalten. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

 

Dauer:

5 Tage (3 Tage Umstellung von KR C4 auf VKR C4, 2 Tage ProfiNet-Roboterkonfiguration mit WorkVisual).

 

Voraussetzung:

Grundausbildung Robotik I und II oder entsprechende Kenntnisse und Erfahrungen mit KUKA-Robotern (V)KR C, Kenntnisse in KR C4.

 

Zielgruppe:
Programmierer mit Kenntnissen des KUKA KR C4 Controller.


Roboterfachmannausbildung

Wir machen dich zu einem Roboterhelden.

In der dreieinhalbmonatigen "Roboter-Expertenausbildung für KUKA und FANUC" im Bildungszentrum können fundierte Grundkenntnisse für zwei Robotertypen erworben werden. Dies wird zwei- bis dreimal im Jahr angeboten und soll ein breites Wissensspektrum vermitteln, damit die Teilnehmer so flexibel wie möglich eingesetzt werden können. Der Kurs ist in acht Module unterteilt.

Gesamtdauer: 568 Stunden

Ausbildungsort: Chemnitz

Basics Robotics – Basic

Dieser Kurs wurde für Anfänger in der Welt der Industrieroboter entwickelt. Er soll mit viel Übung den sicheren Umgang mit Robotern und die Grundlagen der Programmierung vermitteln. Dies wird an zwei Arten von Robotern gelernt, die üblicherweise in der Industrie verwendet werden. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Grundkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 96 Stunden

Basics Robotics – Advanced

Dieser Kurs soll Anfängern mit einem grundlegenden Verständnis der Robotik die komplexeren Funktionen des Roboters näher bringen. Dies wird an zwei Arten von Robotern gelernt, die üblicherweise in der Industrie verwendet werden. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Grundkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 96 Stunden

Roboterprofi – Peripheriekenntnisse

Der Kurs vermittelt anhand seines technisch-praktischen Teils die komplexen Funktionen des Roboters, die bei der Überwindung schwieriger Situationen im Umgang eine Rolle spielen. Der Fokus liegt hier auf der Kommunikation des Roboters mit der übergeordneten Steuerung. Die Grundlagen der SPS-Steuerung werden vermittelt. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Fachkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 96 Stunden

Robotics Professional – Programming

Mit Hilfe des hohen Anteils an Fachunterricht vermittelt der Kurs die komplexen Funktionen der Programmierung, die bei der Bewältigung schwieriger Situationen im Umgang mit Robotern eine Rolle spielen. Erste Elemente der Roboterkommunikation werden angesprochen und behandelt. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Fachkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 96 Stunden

Roboter in der Automobilindustrie

Mit Hilfe einer hochpraktischen Komponente vermittelt der Kurs die Besonderheiten und Anforderungen für den Einsatz von Robotern in der Automobilindustrie. Die Teilnehmer sollen sich in den unterschiedlichen Standards der Automobilhersteller zurechtfinden und Herausforderungen in diesem Umfeld eigenständig lösen können. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Fachkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 72 Stunden

WorkVisual/ProfiNet

Der Kurs vermittelt den Einsatz der WorkVisual-Software von KUKA mit Hilfe eines hohen Anteils an praktischen Schulungen. Der Teilnehmer sollte in der Lage sein, das ProfiNet mit WorkVisual korrekt einzurichten. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Fachkenntnisse in Robotik erforderlich sind.

Dauer: 32 Stunden

Elektrisches Wissen für Programmierer

In diesem Kurs lernen Programmierer das in Produktionszellen verwendete elektrische System kennen und können elektrische Diagramme aus EPLAN interpretieren. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo professionelle Programmierkenntnisse in der Robotik erforderlich sind.

Dauer: 32 Stunden

Praxisorientierte Arbeit

Dieser Kurs ermöglicht es dem Teilnehmer, alle Lerninhalte in einer eigenständigen und komplexen Aufgabe anzuwenden. Dieses Modul ermöglicht den Eintritt in den Arbeitsmarkt, wo Fachkenntnisse in Robotik und ein schneller Einstieg in die Praxis erforderlich sind.

Dauer: 48 Stunden

Zielgruppe
Neulinge, SPS-Spezialisten, Techniker, Ingenieure, Mechatroniker, CNC-Spezialisten, Elektriker, Elektroinstallateure, Elektriker, Elektroniker oder ähnliche Berufe mit einem grundlegenden technischen Verständnis.


Interessant für Arbeitssuchende und Arbeitgeber
Da die Ausbildung TÜV-zertifiziert ist, wird sie vom Bundesamt für Arbeit durch Bildungsgutscheine unterstützt, die Empfängern von Arbeitslosengeld I / Leistungen nach SGB II (Hartz IV), Kurzzeitbeschäftigten, Arbeitslosen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder dreijähriger Berufserfahrung sowie Mitarbeitern, die von einer Entlassung bedroht sind oder deren Arbeitsvertrag ausläuft.
 

Zertifiziert

TÜV-Zertifikat 


 


Maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen

 

  • Qualifikation im Rahmen von Großprojekten oder Produktionsanläufen
  • individuelle Mitarbeiterqualifikation

Sie möchten mehr über uns erfahren? Kommen Sie gerne auf uns zu.


Leadec Automation & Engineering GmbH, Bildungszentrum, Kauffahrtei 25, Gebäude 3, 09120 Chemnitz


Remo Köhl, Robotics Trainer
Telefon: +49 151 441 380 09
Education-Chemnitz*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@leadec-services.com

 


Das könnte Sie auch interessieren:

Alle
  • System- und Automatisierungslösungen

    Für Kunden auf der ganzen Welt realisieren wir bereits mit unserem leistungsstarken Personal Komplettlösungen aus einer Hand. Wir entwickeln innovative Automatisierungslösungen, die Ihrem individuellen Bedürfnis gerecht werden und unterstützen Sie von der Planung bis zur Umsetzung Ihres Projekts.

  • SPS-Programmierung

    Die SPS erfasst intelligent Eingangssignale Ihrer Maschinen und Anlagen, wie z. B. einen Taster an einem Bedienfeld Ihrer Maschine, eine Lichtschranke an Ihrem Förderband oder Druck-, Abstands- und Temperatursensoren. Wir setzen SPS überall dort ein, wo es um die Automatisierung sowie die Überwachung und Steuerung Ihrer Anlagen oder Prozesse geht.

  • Robotik-Programmierung

    Wir programmieren Ihre Roboter mit dem nötigen Know-how, Erfahrung & Begeisterung. Wir sind spezialisiert auf die Programmierung von Herstellern wie KUKA, Fanuc, ABB und vielen mehr. Darüber hinaus verfügen wir durch unsere Kundenprojekte über umfangreiche Erfahrungen in der Automobilindustrie – zum Beispiel durch unsere Zusammenarbeit mit Daimler, VW oder Audi. Daher sind wir in der Lage, OEM-Standards wie Vass oder Integra ohne weiteres zu beherrschen.